Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen ein möglichst gutes Online-Erlebnis zu bieten. Mehr Infos: Datenschutz

Zu Quickline wechseln

Ganz einfach in 3 Schritten

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Wechsel zu Quickline. Damit die Kündigung bei Ihrem aktuellen Anbieter reibungslos verläuft, finden Sie hier die wichtigsten Informationen.

Welches Abo möchten Sie zu Quickline wechseln?

Mobile-Abo wechseln

Sie können Ihre aktuelle Nummer bequem behalten oder eine neue Mobilenummer bestellen. Bitte wählen Sie die gewünschte Option aus.

1

Wunschprodukt auswählen

Wählen Sie Ihr gewünschtes Mobile-Abo.
Zur Produkt-Übersicht

2

Bestellen

Wählen Sie bei der Bestellung «Rufnummer behalten».

3

Kündigen

Nach Kaufabschluss senden wir Ihnen das Portierungsformular. Unterzeichnen Sie dieses, wir kümmern uns um die Kündigung.

1

Wunschprodukt auswählen

Wählen Sie Ihr gewünschtes Mobile-Abo.
Zur Produkt-Übersicht

2

Bestellen

Geben Sie bei der Bestellung an, dass Sie eine neue Mobile-Nummer wünschen und wählen Sie Ihre neue Nummer.

3

Aufschalten

 Ihr Quickline Mobile-Abo wird an Ihrem gewünschten Tag aufgeschaltet.

Was muss ich bei der Kündigung bei meinem bisherigen Mobile-Anbieter (z.B. Swisscom, Sunrise oder Salt) beachten?

Wir empfehlen Ihnen generell, sich früh über die Kündigungsbedingungen bei Ihrem bisherigen Mobile-Anbieter zu informieren. Als Übersicht listen wir die grundsätzlichen Vertragsbedingungen von einigen ausgesuchten Mobile-Anbietern auf. Die Informationen werden regelmässig aktualisiert. Bitte beachten Sie, dass diese Angaben ohne Gewähr sind.


SwisscomDie Mindestvertragsdauer eines Mobile-Abos beträgt (sofern nicht anders angegeben) 12 Monate. Falls Sie Ihr Mobile-Abo innerhalb der ersten 12 Monate nach Vertragsabschluss oder Vertragsverlängerung kündigen möchten, werden die restlichen Monatsgebühren bis zum Ablauf der Vertragsdauer in Rechnung gestellt. Nach Ablauf der Mindestvertragsdauer gilt eine Kündigungsfrist von 2 Monaten.


Salt: Die Mindestvertragsdauer bei Salt beträgt in der Regel 12 Monate für Mobile-Abos. Bei einigen Promotionen kann auch eine längere Mindestvertragsdauer von 24 Monaten gelten. Die genauen Angaben finden Sie in Ihrem bisherigen Mobile-Vertrag. Für die Kündigung muss normalerweise die Kündigungsfrist von 60 Tagen eingehalten werden. Im Falle einer Kündigung während der Mindestvertragsdauer kann Salt die ausstehenden Gebühren in Rechnung stellen. 


Sunrise: Für die Mobile-Abos Sunrise Freedom und We Mobile existieren grundsätzlich keine Mindestlaufzeiten. Wurden die Mobile-Abos allerdings im Rahmen einer Promotion erworben, kann eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten gelten. Mobile-Verträge können unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 2 Monaten gekündigt werden.

Was muss ich bei der Rufnummerportierung beachten?

Nach dem Bestellabschluss erhalten Sie von uns das Portierungsformular für Ihren alten Mobile oder Festnetz-Vertrag. Füllen Sie es aus und senden Sie das Formular unterzeichnet an uns zurück. Danach werden wir die Kündigung bei Ihrem bisherigen Anbieter übernehmen und die Rufnummerportierung für Sie organisieren.

   

Internet und TV-Abo wechseln

Wechseln Sie Ihr Internet und TV zu Quickline. Modular kombinierbar, ganz nach Ihren Bedürfnissen.

1

Internet-Abo wählen

Wählen Sie Ihr gewünschtes Internet-Abo aus.
Zur Produkt-Übersicht

2

Bestellen

Im Bestellprozess haben Sie die Möglichkeit noch zusätzliche Dienstleistungen zu buchen.

3

Kündigen

Kündigen Sie telefonisch oder schriftlich bei Ihrem bisherigen Anbieter.
Kündigungsvorlage

1

TV-Abo wählen

Wählen Sie Ihr gewünschtes TV-Abo aus.
Zur Produkt-Übersicht

2

Bestellen

Im Bestellprozess haben Sie die Möglichkeit, Zusatzpakete und Sprachpakete zu buchen.

3

Kündigen

Kündigen Sie telefonisch oder schriftlich bei Ihrem bisherigen Anbieter.
Kündigungsvorlage

Kann ich meine bisherige E-Mail-Adresse (z.B. Bluewin) behalten, wenn ich mein Internet zu Quickline wechsle?

Je nachdem, bei welchem Anbieter Sie bisher Ihre Internet-, TV-, Mobile- oder Festnetz-Abos hatten, können Sie Ihre bisherige E-Mail-Adresse behalten oder nicht. Hier finden Sie weitere Details zu einigen Anbietern.


Bluewin: Ja, Sie können Ihre Bluewin-Adresse behalten.

Swisscom unterscheidet zwischen zwei Service Paketen bei Bluewin: das Service Package Light und das Service Package Classic. Das Service Package Classic umfasst 5 E-Mail-Adressen, 5 GB Speicherplatz und ist bei einem Internet-Abo inbegriffen (andernfalls CHF 9.– pro Monat). Das Service Package Light bietet 1 E-Mail-Adresse, 1 GB Speicherplatz, ist kostenlos und kann auch ohne ein Swisscom-Abo genutzt werden.

Wenn Sie Ihr Internet-Abo bei Swisscom kündigen, gilt bei folgenden Paketen:

  • Service Package Classic: Sie können entweder monatlich CHF 9.– bezahlen und die oben genannten Leistungen weiterhin verwenden, oder Sie wandeln Ihr Paket in ein Service Package Light um. Dabei müssen Sie beachten, dass Sie nur die Haupt-E-Mail Adresse behalten können und diese vor der Kündigung noch im Swisscom Kundencenter abgetreten werden muss.
  • Service Package Light: Sie können Ihre E-Mail-Adresse behalten, allerdings müssen Sie auch in diesem Fall die E-Mail-Adresse vor der Kündigung im Swisscom Kundencenter abtreten.

Sunrise: Nein, Sie können Ihr Sunrise mail Konto nicht behalten.

Damit Sie ein Sunrise mail Konto verwenden können, ist ein Sunrise Mobile-, Internet-, Festnetz- oder TV-Abo erforderlich. Dabei ist Ihr Sunrise mail Konto gekoppelt an die Vertragsdauer des jeweiligen Sunrise Produkts. 90 Tage nach der Kündigung Ihres Sunrise-Abos wird das E-Mail Konto aufgelöst. 


UPC: Nein, Sie können Ihre UPC E-Mail-Adresse nicht behalten.

Sie können Sie Ihre E-Mail-Adresse bei einer Kündigung nicht behalten, da diese an ein aktives Internet-Abo gebunden ist.

Kann ich eine neue E-Mail-Adresse bei Quickline erstellen?

Ja, mit Quickline Start erhalten Sie kostenlos 10 E-Mail-Adressen dazu («@quickline.ch»). 

Was muss ich bei der Kündigung bei meinem bisherigen Internet- oder TV-Anbieter beachten (z.B. Swisscom, Salt oder Sunrise)?

Wir empfehlen Ihnen generell, sich so früh wie möglich über die Kündigungsbedingungen bei Ihrem bisherigen Internet- oder TV-Anbieter zu informieren. Die Mindestvertragsdauer ist je nach Anbieter und Protomotion unterschiedlich lang. Genaue Angaben finden Sie jeweils in Ihrem Internet- oder TV-Vertrag.

Als Übersicht listen wir die Kündigungsbedingungen von einigen ausgesuchten Anbietern auf. Die Informationen werden regelmässig aktualisiert. Bitte beachten Sie, dass diese Angaben ohne Gewähr sind.


Swisscom: Sie können Ihr Internet- bzw. TV-Abo bei Swisscom schriftlich mit Hilfe der Kündigungsvorlage, per Chat oder telefonisch kündigen. Bei der telefonischen Kündigung haben Sie die Möglichkeit, sich per Callback zurückrufen zu lassen oder Sie wählen direkt die Nummer 0800 40 50 60.


Salt: Bei Salt können Sie Ihren Internet- oder TV-Vertrag schriftlich mit unserer Kündigungsvorlage oder telefonisch über die Hotline 0800 78 01 00 kündigen.


Sunrise: Sie können Ihren Internet- oder TV-Vertrag bei Sunrise schriftlich mit Hilfe der Kündigungsvorlage, online per Chat oder telefonisch kündigen (Rückruf oder direkter Anruf unter 0800 100 600). 

Benötige ich ein neues Modem und eine neue TV-Box für Quickline Internet und TV?

Ja, Sie benötigen ein Quickline-Modem sowie die Quickline TV-Box, um Internet und TV zu verwenden. Die Geräte sind im Abo-Preis inbegriffen und werden Ihnen bequem nach Hause geschickt. Ihre alten Geräte können Sie Ihrem bisherigen Internet- und TV-Anbieter zurück schicken.

   

Festnetz-Abo wechseln

Wechseln Sie Ihr Festnetz-Abo zu Quickline. Im Basis-Paket oder als Flat.

1

Wunschprodukt auswählen

Wählen Sie Ihr gewünschtes Festnetz-Abo.
Zur Produkt-Übersicht

2

Bestellen

Wählen Sie bei der Bestellung «Rufnummer behalten».

3

Kündigen

Nach Kaufabschluss senden wir Ihnen das Portierungsformular. Unterzeichnen Sie dieses, wir kümmern uns um die Kündigung.

1

Wunschprodukt auswählen

Wählen Sie Ihr gewünschtes Festnetz-Abo.
Zur Produkt-Übersicht

2

Bestellen

Geben Sie bei der Bestellung an, dass Sie eine neue Festnetz-Nummer wünschen und wählen Sie Ihre neue Nummer. 

3

Aufschalten

Ihr Quickline Festnetz-Abo wird an Ihrem gewünschten Tag aufgeschaltet.

Was muss ich bei der Rufnummerportierung beachten?

Nach dem Bestellabschluss erhalten Sie von uns das Portierungsformular für Ihren alten Mobile oder Festnetz-Vertrag. Füllen Sie es aus und senden Sie das Formular unterzeichnet an uns zurück. Danach werden wir die Kündigung bei Ihrem bisherigen Anbieter übernehmen und die Rufnummerportierung für Sie organisieren.

   

Haben Sie noch weitere Fragen?
Wir kümmern uns um einen reibungslosen Wechsel Ihrer Mobile-, Internet-, TV- und Festnetz-Abos zu Quickline. Unser Kundendienst hilft Ihnen bei offenen Fragen gerne persönlich weiter.

Kundendienst kontaktieren

Quickline: eine gute Wahl

Das beste Internet

Connect Siegel

Mehr erfahren

Der beste Kundenservice

SIQT Siegel

Mehr erfahren

Top Preis-Leistung

SIQT Siegel

Mehr erfahren