Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen ein möglichst gutes Online-Erlebnis zu bieten. Mehr Infos: Datenschutz

30.06.2021

Quickline schützt Kunden vor unerwünschten Werbeanrufen und passt die Roaming-Konditionen an

Ab 1. Juli profitieren Kundinnen und Kunden von weiteren Dienstleistungen in der Mobil- und Festnetztelefonie. Sie werden vor unerwünschten Werbeanrufen geschützt und erhalten eine höhere Kostenkontrolle bei Auslandreisen. Dazu sind Daten-Roaming-Pakete neu ein Jahr lang gültig.

Sind die im Quickline Mobile-Abo inkludierten Datenvolumen aufgebraucht, lassen sich im Roaming-Cockpit bequem weitere Datenpakete dazubuchen. Diese sind neu ein Jahr lang gültig statt wie bisher einen Monat. Gleich bleibt das Angebot für sorgloses Surfen bezüglich Paketgrösse und Preis. Für Europa beispielsweise umfasst das kleinste Datenpaket weiterhin 200 MB und kostet CHF 7. Das grösste Datenpaket mit 2 GB in der gleichen Tarifzone ist nach wie vor für CHF 25 erhältlich.

Bessere Kostenkontrolle dank Roaming-Kostenlimite
Um Kundinnen und Kunden besser vor ungewollt oder unbewusst hohen Kosten für Telefongespräche und Textnachrichten im Ausland zu schützen, besteht neu auf allen Quickline Mobile-Abos eine monatliche Kostenlimite für Anrufe und SMS im Roaming. Diese beträgt standardmässig CHF 50 und kann jederzeit im Roaming-Cockpit geändert werden. Ist die monatliche Limite erreicht, sind Anrufe und SMS im Ausland automatisch blockiert und Kunden werden per SMS entsprechend informiert. Wird die Limite im Cockpit angepasst, sind die Dienste weiter nutzbar. Roaming für Anrufe und SMS kann neu auch ganz gesperrt werden. Standardmässig deaktiviert sind diese Dienste auf Schiffen und in Flugzeugen. Zudem werden ein- und ausgehende Anrufe im Ausland neu sekundengenau abgerechnet.

Schutz vor unerwünschten Werbeanrufen
Neu schützt ein Werbeanruffilter Mobile- und Festnetz-Kunden wirkungsvoll vor Anrufen von unseriösen Callcentern. Der Callfilter erkennt solche Anrufe automatisch und blockiert sie. Der Werbeanruffilter ist auf Mobile wie auch im Festnetz standardmässig eingeschaltet, so dass Kundinnen und Kunden automatisch davon profitieren.

Mehr Informationen zu diesen und weiteren neuen Dienstleistungen in Mobil- und Festnetztelefonie:
https://quickline.ch/bessere-kostenkontrolle