Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen ein möglichst gutes Online-Erlebnis zu bieten. Mehr Infos: Datenschutz

18.02.2021

Quickline wird Titelsponsor der Handball Nationalliga A

Quickline geht eine neue Partnerschaft im Sport ein und wird Titelsponsor und damit Namensgeberin der höchsten Schweizer Männerliga im Handball, die fortan Quickline Handball League heisst. Mit diesem Engagement richtet Quickline ihr Sponsoring noch konsequenter auf die Unternehmensstrategie aus.

«Als bodenständige Sportart, die zu den härtesten Teamsportarten gehört, passt Handball perfekt zu Quickline», ist Urs von Ins, Chief Marketing Officer von Quickline, überzeugt. «Sie widerspiegelt, wie sich Quickline im hart umkämpften Telekommunikationsmarkt bewegt: dynamisch, kundennah und bereit, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Der Handballsport erlebt zurzeit einen Aufschwung und wird auch im TV immer mehr live übertragen. Hier sehen wir für die Marke Quickline eine Chance, unseren Bekanntheitsgrad als Telekommunikationsanbieterin in der Deutschschweiz zu steigern.»

Gemeinsames Ziel: im Wettbewerb punkten und gewinnen

Quickline engagiert sich seit Jahren im Sport und leistet mit der neuen Partnerschaft einen Beitrag zur weiteren Entwicklung des Schweizer Handballs – ob in der Nachwuchsförderung beispielsweise mit dem Programm «Handball macht Schule» oder auf Liga-Ebene. Die Nationalliga A ist neben der Männer-Nationalmannschaft das Zugpferd des Schweizer Handballs und geniesst wöchentliche TV-Präsenz auf Sport1. In der Endphase der Meisterschaft werden die Spiele auf SRF live übertragen.
«Quickline ist ein Herausforderer im Schweizer Telekommunikationsmarkt. So auch der Handball in der Sportbranche, der neben Ski, Fussball und Eishockey um die Aufmerksamkeit des Publikums buhlt. Wir haben beide ein gemeinsames Ziel: im Wettbewerb punkten und gewinnen», unterstreicht Urs von Ins.
Jürgen Krucker, Geschäftsführer des Schweizerischen Handball-Verbands meint zur neuen Vereinbarung: «Es freut uns sehr, dass wir über unseren Vermarktungspartner Sportsemotion mit Quickline ein ambitioniertes, sympathisches Schweizer Unternehmen als Namensgeberin für die Nationalliga A der Männer gewinnen konnten. Dass die Partnerschaft in einer gesamtgesellschaftlich schwierigen Zeit zu Stande kommt, unterstreicht das Potenzial dieser neuen Verbindung.»
Und Patrice Hitz, Präsident der Swiss Handball League NLA, ergänzt: «Wir sind stolz auf das neue Titelsponsoring. Quickline ist ein dynamisches Unternehmen, das genau wie die NLA-Vereine für positive Energie, Spannung und Unterhaltung steht. Quickline und Handball – das passt.»