Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen ein möglichst gutes Online-Erlebnis zu bieten. Mehr Infos: Datenschutz

30.03.2022

Quickline wächst weiter in Mobile sowie TV-Streaming und freut sich über hohe Kundenzufriedenheit

In einem anhaltend herausfordernden Markt verzeichnet Quickline im Geschäftsjahr 2021 weiteres Wachstum in Mobiltelefonie (+12.9%) und IPTV (+16.0%). Auch das KMU-Geschäft legt erneut zu. Die Kundenzahlen in den anderen Services bleiben stabil. Der Umsatz im Quickline-Verbund bewegt sich auf Vorjahresniveau (CHF 245 Mio.). Die hohe Kundenzufriedenheit ist weiter gestiegen.

«Mit Blick auf die Wettbewerbsintensität, die pandemiebedingten Einschränkungen und die strukturellen Trends hat Quickline wieder ein respektables Ergebnis erzielt», kommentiert CEO Frédéric Goetschmann das vergangene Geschäftsjahr. «Es ist uns gelungen, in einem hart umkämpften Markt das Kundenwachstum in der Mobiltelefonie und im TV-Streaming fortzusetzen und mit überzeugenden Services in Top-Qualität zu punkten. Dies belegen die Resultate renommierter Vergleichstests sowie eigener Kundenumfragen. Sie honorieren unsere Arbeit und die Leistungsfähigkeit unserer Kommunikationsinfrastruktur.»

Bestes Internet, beste Mobile-Anbieterin, bester Kundenservice
Die Auszeichnungen für bestes Internet, besten Kundenservice und als beste Mobile-Anbieterin spiegeln sich in der hohen Kundenzufriedenheit, die über alle Produkte hinweg weiter gestiegen ist. Frédéric Goetschmann: «Wir freuen uns, dass wir unsere Kundinnen und Kunden mit unseren Services begeistern. Unsere Weiterempfehlungsrate liegt auf fantastisch hohem Niveau. Gleichzeitig sind wir stolz auf unsere Mitarbeitenden im ganzen Quickline-Verbund, die mit ihrem täglichen Engagement für ein ausgezeichnetes Kundenerlebnis sorgen.»

Attraktivität von Quickline TV weiter erhöht
Für Quickline-Kunden brachte das Jahr 2021 mit noch attraktiveren Mobile-Abos inklusive 5G sowie zusätzlichen, teils exklusiven TV-Inhalten weitere Vorzüge. Dank einer Partnerschaft mit CH Media profitierten Quickline-Kunden als Erste vom neuen Schweizer Streamingdienst oneplus. Dieser ergänzt die bestehenden Inhalte des Quickline TV mit Live-Sport, Serien, Dokumentationen und Hollywoodfilmen um eine weitere Erlebniswelt voller Spannung und Unterhaltung. Mit PlaySuisse, Sky, MySports oder blue Sport können auf Quickline TV alle schweizerischen Filme, Serien und Live-Sport-Events gesehen werden wie beispielsweise die anstehenden Eishockey-Playoffs. Aber auch internationale Streamingdienste wie YouTube, Netflix, Disney+ oder der Amazon-Streamingdienst Prime Video sind erhältlich und lassen keine Wünsche offen.

Innovationskraft trotz Pandemie
Mit einer vorausschauenden Smart-Meter-Lösung für Energieversorgungsunternehmen ist Quickline im Herbst in den Energiemarkt eingestiegen. Quickline Energy ermöglicht nicht nur das Messen von Strom, Wasser, Gas und Fernwärme, sondern auch intelligentes Steuern und ist damit wichtiger Bestandteil zum Realisieren der Energiewende. «Die Pandemie hat unsere Innovationskraft nicht gebremst. Unsere ausbaufähige Komplettlösung für Smart Metering von EVU für EVU trifft ein wachsendes Bedürfnis und kommt genau im richtigen Moment», ist Frédéric Goetschmann überzeugt.

Ausblick 2022
Quickline investiert laufend weiter in die Netzinfrastruktur und Produktentwicklung, damit Kundinnen und Kunden auch in Zukunft beste Qualität erhalten. Mit der Erhöhung der Internetgeschwindigkeit auf 10 Gigabit auf Glasfasernetzen und der automatischen Aufwertung der bestehenden Internetabos Anfang März erfüllt und bestätigt Quickline dieses Kundenversprechen einmal mehr.

Die wichtigsten Zahlen im Überblick

  31.12.2021
31.12.2020*
Veränderung
Umsatz Quickline-Verbund in Mio. CHF
245 254 -3.5%
Kundenentwicklung
TV Streaming

67'349

58'078

+16.0%
Mobile
77'600 68'760 +12.9%
Internet
177'350 177'600 -0.1%
Festnetz
111'100 112'000 -0.8%
TV Linear
312'260 322'550 -3.2%
       

* bereinigt um Gemeinde Reinach (BL)