Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen ein möglichst gutes Online-Erlebnis zu bieten. Mehr Infos: Datenschutz

25.08.2022

Quickline als beste TV-Anbieterin ausgezeichnet

Quickline gewinnt im BILANZ Telekom-Rating 2022 den ersten Rang in der Kategorie TV. Auch in der Kategorie Mobile schafft es Quickline dank der Kundenbewertungen als drittbeste Anbieterin aufs Podest.

Quickline belegt in der Kategorie TV den ersten und in der Kategorie Mobile den dritten Rang in der jährlich durchgeführten Umfrage des Schweizer Wirtschaftsmagazins BILANZ. Quickline TV bietet Unterhaltung für die ganze Familie – zuhause und unterwegs. Die kostenlose TV-Box und -Apps für Live-TV, Streaming (Netflix, Disney+, oneplus etc.) und Live-Sport (MySports, blue, Sky etc.), bis zu sieben Tage Replay und 2000 Stunden Aufnahmen lassen keine Wünsche offen. «Die Umfrage bestätigt die hohe Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden mit ihrem Quickline TV», sagt Frédéric Goetschmann, CEO Quickline.

Nicht nur die aktuelle Umfrage der BILANZ attestiert Quickline eine gute Qualität ihrer Produkte. Im Juli 2022 schnitt Quickline in einem Vergleich der Stiftung Konsumentenschutz zu den Roaming-Kostenlimiten bei Mobile-Abos am besten ab. Frédéric Goetschmann weiss, wem der Dank dafür gebührt: «Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Quickline und von unseren Verbundpartnern geben täglich ihr Bestes, um unseren Kundinnen und Kunden herausragende Produkte und einen erstklassigen Service zu bieten.»

 

Informationen zum Bilanz Telekom-Rating

Einmal pro Jahr führt das Schweizer Wirtschaftsmagazin BILANZ ein landesweites Telekom-Rating durch. Ziel ist es, marktrelevante Statistiken mit individuellem Aussagewert für Telekommunikationsanbieter zu erheben. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Kriterien Qualität, Innovation, Preis, Flexibilität und Support. An der diesjährigen Umfrage haben über 11'000 Privatkunden aus der ganzen Schweiz teilgenommen.

Weitere Informationen zum BILANZ Telekom-Rating 2022: Bilanz-Ausgabe 09/2022