Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen ein möglichst gutes Online-Erlebnis zu bieten. Mehr Infos: Datenschutz

01.03.2012

Quickline packt noch mehr Leistung in die Kombiprodukte

"Alles aus einer Hand, vom lokalen Anbieter, günstig und innovativ" erfreut sich grosser Beliebtheit. Immer mehr Endkunden wechseln ihre kompletten Telekommunikationsdienste zu einem einzigen Anbieter. Besonders geschätzt wird nebst einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis der persönliche Service vor Ort und die Möglichkeit, uneingeschränkt und gleichzeitig verschiedene Dienste zu nutzen.

All-in-One mit mehr Speed und mehr HD
QuickLine bietet vier "All-in-One" Pakete (mit Internet, Festnetz- und/oder Mobiltelefonie sowie Digital TV) an und erhöht bei allen Paketen die Internet-Geschwindigkeit im Down- und Upload bis zu 50%. 20/2 wird zu 30/3 Mbit/s, 50/5 wird zu 60/6 Mbit/s. Je nach Paket werden bis zu 39 zusätzliche digitale Sender, davon bis zu 10 HD-Sender, eingebündelt.

SRG-Sender neu in HD-Qualität
Ab 29. Februar sendet die SRG SSR sechs ihrer regulären Fernsehprogramme in High-Definition-Qualität (HD). Im QuickLine-Gebiet werden diese HD-Sender im kostenlosen digitalen Grundangebot ausgestrahlt. Insgesamt sind 28 Sender in HD-Qualität verfügbar. Dass inzwischen die meisten staatlichen Programmveranstalter in HD senden, unterstreicht, dass Digital TV bereits zum Standard geworden ist. In der Schweiz liegt die Digitalisierung (Haushalte, welche heute digitales Fernsehen nutzen) bei rund 37%. Im QuickLine Gebiet, wo das digitale Signal unverschlüsselt gesendet wird, nutzt bereits jeder zweite Haushalt digitales Fernsehen. Im Gegenzug wird es in einigen Netzen zu Anpassungen im analogen Angebot kommen.

Kunden werden detailliert informiert
Sämtliche QuickLine Kunden werden durch ihre lokalen Kabelnetze schriftlich über die Anpassungen informiert.